IPSF World Congress 2021 in Seoul, Südkorea

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Vom 26.07.2021 – 04.08.2021 findet der 66. IPSF World Congress in der Hauptstadt Koreas statt. Auch dieses Jahr werden wieder mehr als 400 Studierende und Jungpharmazeuten*Innen aus mehr als 90 Ländern erwartet, mit der Hoffnung, dass die Pandemielage sich bis dahin ausreichend beruhigt hat. 

Der diesjährige Kongress der von der Korean National Association for Pharmaceutical students (KNAPS) veranstaltet wird findet unter dem Motto “ Transforming Pharmacists’ RolesImproving Quality of Life through Healthcare innovation.” statt. 

Der IPSF-Weltkongress wird mit Symposien, Workshops, und Public-Health-Kampagnen aufwarten, in denen die neuesten Verbesserungen zum Thema “Transforming Pharmacists’ Roles” diskutiert werden: Verbesserung der Lebensqualität durch Innovationen im Gesundheitswesen”. Neue Technologien, die Macht der Information, neue Märkte und Trends erfordern, dass Pharmaziestudierende und Apotheker*Innen mit den Veränderungen Schritt halten. Der 66. IPSF-Weltkongress bietet allen Teilnehmer*Innen die Möglichkeit, über die Rolle der Apotheker*Innen nachzudenken und ihre Ideen auszutauschen. Zudem steht es jedem Teilnehmer*Innen frei auch an diversen Wettbewerben wie dem Clinical Skills Event, dem Patient Counceling Event oder dem Industry Skills Event teilzunehmen. 

Die Anmeldung erfolgt jetzt schon, allerdings werden die Rechnungen erst ab 10. März versendet und beglichen, da auch erst im März entschieden wird, ob der Kongress ONLINE oder offline in Präsenz in Seoul stattfindet. 

Teilnehmerkosten: 

Erste Phase: 13. Januar – 31. März 2020 – 460 € 

Zweite Phase: 1. April – 31. Mai 2020 – 510 € 

Dritte Phase: 1. Juni – 30. Juni 2020 – 550 €  

Der Teilnehmerbeitrag beinhaltet die Teilnahme am Wissenschafts- und Fortbildungsprogramm (Workshops, Symposien, Public Health Veranstaltungen und pharmazeutischen Wettbewerben) 

Und natürlich auch die Teilnahme am Rahmenprogramm wie der Eröffnungszeremonie, allen Themenpartys, der Gala Night und vielem Weiteren. Auch beinhaltet die Gebühr die Unterkunft im Hotel Skypark Dongdaemun I, Verpflegung, World Congress Souvenirs, sowie Hin- und Rückweg zu/von den Veranstaltungsorten.  

Alle Studierenden und PhiPs möchte ich an dieser Stelle auch nochmal darauf hinweisen, dass ihr euch auch dieses Jahr gerne auf eins unserer zwei Kongressstipendien bewerben könnt. Als Besonderheit deckelt eines unserer Stipendien neben den Teilnehmergebühren auch 500€ der Flugkosten. Mehr Infos dazu erhaltet ihr auf dem entsprechenden Beitrag. 

Auch rund um den Kongress gibt es tolle Veranstaltungen. Vom 22.07. -26.07.2021 findet das Leaders in Training statt, bei dem man die Möglichkeit bekommt seine Führungs- und Managementfähigkeiten zu verbessern. Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 200€. Außerdem findet nach dem Kongress (04.08-07.08.2021) die legendäre Post Congress Tour statt, bei der man die ganze Schönheit von Seoul, GyeongjuHapcheon & Daegu kennen lernen kann. Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 320€.   

Sollten noch irgendwelche Fragen oder Bedenken bezüglich Anreise, Unterkunft, Sicherheit, Einreise, dem Kongressstipendium oder irgendeinem anderen Thema bestehen, zögert bitte nicht, euch bei mir zu melden (ipsf@bphd.de). 

Weitere Informationen findet ihr auch unter: 

Website: https://congress.ipsf.org/ 

Instagram: https://www.instagram.com/ipsfwc2021/ 

Facebook:  https://www.facebook.com/ipsfwc2021.seoul 

 

Ich freue mich über eine große deutsche Delegation in Korea. 

Max Gnamonei Koumou-Okandze (IPSF CP)