Habt ihr neue Mitglieder*innen in der Fachschaft und braucht ein Teambuilding? Oder steht ihr kurz vorm Wahlpflichtfach und habt keine Ahnung, wie man eigentlich an ein richtiges Projekt herangeht? Das sind nur zwei Beispiele aus dem Studiumsalltag, bei denen ein Training weiterhelfen könnte. 

Wenn ihr eine Veranstaltung ausrichtet und gern ein Training anbieten möchtet, dann schaut doch mal bei unseren Partnerverbänden vorbei: 

EPSA Training

Die Fachschaften können Trainings von EPSA beantragen – online oder live; idealerweise 2 Monate im Vorfeld; bei Live Trainings sollte die Fachschaft ein Budget für die Fahrtkosten des*r Trainer*in organisieren 

Ansprechpartner*innen:

EPSA LS epsa@bphd.de 

EPSA Training Coordinator training@epsa-online.org

Zweimal im Jahr wird ein TNT von EPSA organisiert in einem der Mitgliedsländer; ca. 10 Tage; Ausbildung zum Trainer; Teilnahmegebühr ca. 250 Euro 

Ansprechpartner*innen:

EPSA LS epsa@bphd.de

Die TNTs werden auf Social Media oder über die WöInf beworben 

Die Partner von EPSA bieten oftmals diverse Webinare an, die für Studierende kostenlos sind; werden auf der Auslandshomepage und über WöInf bekanntgegeben 

Ansprechpartner*innen:

BPhD Auslandshomepage  und EPSA Social Media

Die Studierenden können diverse Weiterbildungsveranstaltungen besuchen und ihren Lernfortschritt dokumentieren und darüber reflektieren. Es werden dafür LLeaP Medaillen vergeben und am Ende des Jahres wird ein Zertifikat ausgestellt.  

Ansprechpartner*innen:

EPSA LS  

epsa@bphd.de 

IPSF Training

Die Fachschaften können Trainings von IPSF beantragen – online oder offline;  

Beantragung mind. 30 Tage vorher bei Online-Trainings und mind. 75 Tage vorher bei Offline-Trainings.  

Bei Offline Trainings muss die Fachschaft ein selbstgewähltes Budget für die (Teil-)erstattung der Fahrtkosten des*r Trainer*in bereitstellen. 

Ansprechpartner*innen:

IPSF CP ipsf@bphd.de 

IPSF Training Coordinator training@ipsf.org  

Das jährlich in jeder der 5 Regionen und zusätzlich als Global LiT vor/nach dem World Congress stattfindet. Dort erhaltet ihr die wichtigsten Trainings, die ein*e zukunftige*r Anführer*in braucht. 

Dauer: ca. 3 Tage (ein Wochenende inkl. Freitag) 

Kosten: ca. 120-160€ (online idR kostenlos) 

Ansprechpartner*innen:

IPSF CP ipsf@bphd.de 

Die LiTs werden auf Social Media (siehe IPSF Webinar/Seminare), unserer Auslandswebsite oder über die WöInf beworben. 

Das jährlich in jeder der 5 Regionen (außer in Europa, wo es aufgrund einer Absichtserklärung zwischen EPSA und IPSF nur alle 2 Jahre stattfindet) und zusätzlich als Global LiT vor/nach dem World Congress stattfindet. Dort werdet ihr zum IPSF Trainer ausgebildet.  

Dauer: ca. 5 Tage  

Kosten (offline): ca. 200-250€ (online idR kostenlos) 

Ansprechpartner*innen:

IPSF CP ipsf@bphd.de

Die TDCs werden auf Social Media (siehe IPSF Webinar/Seminare), unserer Auslandswebsite oder über die WöInf beworben. 

IPSF bietet regelmäßig diverse kostenlose Webinare an, diese werden auf unserer Auslandshomepage / über die WöInf bekanntgegeben, aber hauptsächlich über die Social Media Kanäle von IPSF selbst. 

Ansprechpartner*innen:

IPSF Social Media Kanäle: IPSF (https://www.instagram.com/ipsforg/?hl=de) 

IPSF EuRO (Europa) 

https://www.instagram.com/ipsfeuro/?hl=de 

IPSF APRO (Asien) 

https://www.instagram.com/ipsfapro/ 

IPSF AfRO (Afrika) 

https://www.instagram.com/ipsfafro/?hl=de 

IPSF EMRO (Östlicher Mittelmeerraum) 

https://www.instagram.com/IPSFEMRO/?hl=de 

IPSF PARO (Amerika) 

https://www.instagram.com/ipsfparo/?hl=de 

bvmd

Einige Themen zur Inspiration: Public Speaking – Projektmanagement – Feedback – Konfliktmanagement – Creative Problem Solving – Zeitmanagement – Teambuilding – Kommunikation – Storytelling – Motivation – Leadership – Rhetorik – Mental Health – Emotionale Intelligenz – Strategic Thinking – Visualisierung 

www.bvmd.de/unsere-arbeit/training/trainer-anfrage/ 

Ansprechpartner*innen:

Sendet eine Mail an training@bvmd.de mit folgenden Informationen:  

  • Themenwunsch und Art der Veranstaltung 
  • Datum und Zeitrahmen 
  • Anzahl der Teilnehmer*innen 
  • ob Fahrtkosten erstattet werden können

Das “Training New Trainers”-Seminar (TNT) der bvmd-Trainingssparte, findet einmal im Jahr statt. Dort lernen die Teilnehmer*innen von nationalen und internationalen Trainer*innen, selbst interaktive Workshops zu planen und durchzuführen. Auch Pharmaziestudierende können sich für dieses Event bewerben! 

www.bvmd.de/unsere-arbeit/training/trainerin-werden/ 

Ansprechpartner*innen:

Die Augen offenhalten auf Social media (@bvmd_training auf Instagram) bzw. eine Mail schreiben an training@bvmd.de