Werde IMP National Coordinator!

Wir suchen DICH als IMP COORDINATOR!

  • Du möchtest dich einbringen in die Vorstandsarbeit des BPhD e.V.?
  • Du interessierst dich für die verschiedenen internationalen Kooperationen des BPhD e.V.?
  • Gleichzeitig möchtest du Kontakte zur pharmazeutischen Industrie herstellen?

Wenn du diese drei Fragen mit „JA“ beantworten kannst, dann bist du der/die geeignete national-IMP-Coordinator!

Was ist das Indiviudal Mobility Project (IMP)?

Das Individual Mobility Project ist ein Programm der EPSA (European Pharmaceutical Students‘ Association). Hierbei werden europäischen Studierenden und frisch Graduierten der Pharmazie Praktikumsangebote von in der Regel 6 Monaten in verschiedenen Ländern Europas vorgestellt, auf die sie sich bewerben können. Die bezahlten Praktikumsstellen sind in unterschiedlichen pharmazeutischen Bereichen wie z.B. Universitäten, pharmazeutischen Unternehmen, Behörden etc. zu finden.

Die Koordinatoren des Individual Mobility Project von EPSA haben sich zur Aufgabe gemacht, sich um die Suche nach diesen Praktikumsplätzen zu kümmern. Aus diesem Grund gibt es die nationalen IMP Koordinatoren, die in ihren Ländern mit Unternehmen, Krankenhäuser, Universitäten etc. Kontakt aufnehmen, um einen IMP-Praktikumsplatz zu erschaffen.

http://www.epsa-online.org/individual-mobility-project/

http://www.epsa-online.org/job-shop/

 

Was muss ein IMP Coordinator tun?

Als Teil des Auslandsressorts arbeitest du einerseits mit dem EPSA Liaison Secretary und dem TWINNET Coordinator des BPhD zusammen. Anderseits stehst du auf europäischer auf Ebene in Kontakt mit dem central-IMP-Coordinatorr und weiteren national-IMP-Coordinatoren von EPSA.

Zu deinen Aufgaben gehört es, Kontakte zu deutschen Pharmaunternehmen, Universitäten, Behörden etc. aufzubauen und sie für das IMP zu gewinnen, sodass Praktikumsstellen für europäische Studierende angeboten werden können. Gleichzeitig machst du das Projekt unter deutschen Studierenden bekannt, beantwortest Fragen zum Thema IMP und betreust sie beim Bewerbungsprozess. Außerdem bist du auch Ansprechpartner für Studierende aus dem Ausland, die gerne in Deutschland ein Praktikum absolvieren möchten. In der Umsetzung deiner Aufgaben sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Bei der Ausarbeitung eines Arbeitsplans unterstützt dich unteranderem der EPSA LS.

Auf dich warten nationale und internationale Veranstaltungen, auf denen du die Möglichkeit hast den BPhD e.V. und das IMP zu vertreten, Vernetzung mit internationalen Pharmaziestudierenden, Trainings im Bereich Bewerbung und viel Spaß.

 

Sollte dein Interesse geweckt sein, bewirb dich jetzt auf diese vielfältige Stelle und nimm neue Herausforderungen an. Wir freuen uns auf deine Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben, die du an epsa@bphd.de schickst.

 


Please follow and like us: