Nora Guigas

Nora Guigas

Liebe Pharmaziestudierende, 

mein Name ist Nora Guigas. Ich befinde mich gerade in der zweiten Hälfte meines Praktischen Jahres und habe zuvor vom Wintersemester 12/13 bis Sommersemester 2017 an der Johannes-Gutenberg Universität Mainz studiert.  

Im März 2017 wurde ich zur Twinnet-Koordinatorin des BPhD ernannt und darf seither im BPhD-Vorstand mitarbeiten, der mir sehr ans Herz gewachsen ist. Das Twinnet-Projekt ist ein europaweites, internationales Austauschprogramm für Pharmaziestudierende, welches von der European Pharmaceutical Students‘ Association (EPSA) ins Leben gerufen wurde.  

In meiner Zeit als Koordinatorin durfte ich zwei Twinnet-Projekte betreuen und hatte viel Freude an der Arbeit mit dem BPhD.  

Als 2017 das Amt des EPSA Liaison Secretary (Kontaktperson zwischen dem BPhD und EPSA) auf der 123. BVT in München zu besetzen war, entschied ich mich dazu, mich zur Wahl zu stellen  – und wurde zur neuen EPSA LS gewählt.  

Als Kontaktperson zu EPSA vertrete ich die Interessen der deutschen Pharmaziestudierenden innerhalb des Verbands der europäischen Pharmaziestudierenden. Darüber hinaus möchte ich in meiner Amtszeit die deutschen Studierenden über die Entwicklungen innerhalb EPSA und über die zahlreichen Projekte informieren, die EPSA für europäische Pharmaziestudierende zu bieten hat. Dazu zählen Auslandspraktika, Mentoren-Programme, Auslandskongresse und Mitmach-Aktionen. Als deutsche Pharmaziestudierende seid auch ihr Mitglieder von EPSA und ich lade euch herzlich dazu ein, euch mit anderen Pharmaziestudierenden aus dem europäischen Ausland zu vernetzen.  

Schreibt mich an, wenn ihr Fragen oder Anregungen zum Angebot der EPSA, zu meinem Amt oder zu Auslandspraktika habt. 

Liebe Grüße 

Nora Guigas
epsa@bphd.de