DSGVO: Einwilligung in die Datenschutzerklärung des BPhD e.V.

 

Liebe Mitglieder, Partner und Interessierte,

der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen.

Zeitgleich mit der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat auch der Bundesverband der Pharmaziestudierenden in Deutschland e.V. (BPhD e.V.) seine Datenschutzerklärung überarbeitet, um auch in Zukunft den engen Kontakt und Informationsaustausch zu seinen Mitgliedern, Partnern und Interessierten zu ermöglichen.

Für das entgegengebrachte Interesse und Engagement möchten wir uns bedanken und würden uns freuen, Sie auch in Zukunft über den BPhD e.V. informieren zu dürfen.

Falls Sie der neuen Datenschutzerklärung nicht zustimmen, können Sie ihr Konto jederzeit und ohne Angabe von Gründen löschen.

Falls Sie alle bisher gespeicherten Daten löschen möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an info@bphd.de.

Bei weiteren Fragen zum Datenschutz steht Ihnen unser Beauftragter für Recht und Datenschutz, Jan Seelbach, unter recht@bphd.de gerne zur Verfügung.

10332total visits,2visits today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.