Natalia Brózda

Natalia Brózda

Liebe Pharmazie-Studierende,

mein Name ist Natalia Brózda, ich studiere seit dem WS 13/14 Pharmazie an der Albert-Ludwigsuniversität in Freiburg und freue mich darüber, seit August 2016 als national IMP-Coordinator Teil des Koordinatoren-Teams der BPhD zu sein. Das Individual Mobility Project (IMP) ist eines von mehreren Angeboten von EPSA, welches Studierenden aus ganz Europa einen Auslandsaufenthalt von 3 bis 12 Monaten ermöglicht. Als national IMP-Coordinator arbeite ich sowohl mit dem EPSA Liaison Secretary als auch mit anderen national IMP-Coordinatoren aus ganz Europa zusammen.

Einen fachlich motivierten Auslandsaufenthalt halte ich für eine der sinnvollsten Unternehmungen während der Studienzeit und es liegt mir sehr am Herzen andere Studierende bei diesem Bestreben tatkräftig zu unterstützen.

Ich bin gespannt auf abwechslungsreiche Aufgaben und freue mich über einen fruchtbaren Austausch bei zukünftigen Veranstaltungen. Bei Fragen oder Anregungen könnt Ihr mich gerne persönlich unter imp@bphd.de erreichen.

Natalia
imp@bphd.de