Bewertung der Ausbildungsstätte

Der BPhD e.V. sammelt Eure Erfahrungen im Praktischen Jahr, um sie dann den nachfolgenden Generationen an Pharmaziestudierenden zur Verfügung stellen zu können, damit jeder sich vor seiner Zeit als Pharmazeut im Praktikum (PhiP) informieren kann, wo man eine gute Ausbildung erhält.

Also nehmt Euch ein paar Minuten Zeit, um anderen mitzuteilen, wo es sich lohnt, sein Praktisches Jahr zu verbringen und wo man eventuell etwas vorsichtiger sein sollte. Da nur Apotheken, die gut bewertet wurden in unserer Liste veröffentlicht werden und es keine Liste „schlechter“ Apotheken gibt, ist eine Bewertung für euch mit keinerlei Gefahren verbunden, da eure Apotheke höchstens mitbekommt, dass ihr sie gut bewertet habt. Außerdem liegen zwischen der Bewertung einer Apotheke eurerseits und der Veröffentlichung der neuen Liste der empfehlenswerten Ausbildungsapotheken immer mindestens fünf Monate (Dezember eines Jahres bis Mai des nächsten Jahres).

Bitte füllt auch die Freitextfelder gewissenhaft aus. Diese sind unter anderem das Hauptkriterium des BPhD-Teams für die Wahl der besten Ausbildungsapotheken.

Leider gibt es von Zeit zu Zeit Versuche von Apotheken, durch gefälschte Bewertungen in die Liste der empfehlenswerten Ausbildungsapotheken aufgenommen zu werden. Werden solche Bewertungen von uns entdeckt, behält es sich der BPhD e.V. vor, diese Apotheken zu sanktionieren und für einige Zeit aus unserer Liste der empfehlenswerten Ausbildungsapotheken zu streichen.

 


Bewertung der Ausbildungsstätte

Offizinapotheken

Dieser Fragebogen fragt Themen ab, die laut Approbationsordnung im Praktischen Jahr vermittelt werden sollen und die laut Leitfaden zur Ausbildung im dritten Abschnitt der Bundesapothekerkammer als wichtig angesehen werden. Außerdem werden noch einige Informationen zu den Rahmenbedingungen in der Ausbildungsapotheke so wie eure persönlichen Meinungen abgefragt.

 

Download

 

Krankenhausapotheken

In der Krankenhausapotheke gibt es viele Unterschiede zur Offizinapotheke und dadurch auch andere Schwerpunkte für eine gute Ausbildung. Wir fragen hier die Themen ab, die unserer Meinung nach ein guter Krankenhausapotheker im Praktischen Jahr lernen sollte.

 

Download

 

Spezialversorgende Apotheken

Immer mehr Apotheken haben neben der Offizin noch weitere Schwerpunkte. Hierzu gehören:

  • Klinikversorgung
  • Heimversorgung
  • Sterilherstellung
  • Substitution
  • Palliativversorgung

Da sich die Aufgaben in den Spezialversorgungen sehr von den Aufgaben in der Offizin unterscheiden und sich viele PhiP ganz bewusst für solche Apotheken entscheiden, halten wir es für wichtig, diese Apotheken mit einem eigenen Fragebogen zu bewerten. Dieser Fragebogen fragt sowohl die Ausbildung in der Offizin, als auch die Ausbildung in der Spezialversorgung ab und konzentriert sich hier vor allem auf die Klinikversorgung.

Wenn ihr mindestens drei Monate eures Praktischen Jahres in Vollzeit in der Spezialversorgung tätig wart, füllt bitte diesen Fragebogen aus.

 

Download

 


Unsere online-Fragebögen sollten es euch ermöglichen, schnell und ohne größeren Aufwand eure Erfahrungen zu teilen.

 

Bewerte hier dein Praktisches Jahr online:

Offizin  Krankenhaus  Spezialversorgung

 

Zudem werden in einigen Bundesländern während des Praktikumsbegleitenden Unterrichts (PBU) unsere Fragebögen in Papierform ausgeteilt. Die PDF-Dateien hierzu findet ihr bei den Downloads (inkl. Erfahrungsbericht in der Industrie) zum Ausdrucken.