Der BPhD e.V. will die Qualität der Ausbildung im Praktischen Jahr verbessern  04.04.2017

Berlin, 04.04.2017

 

Vergangenen Freitag, den 31. März, fand im Rahmen der Interpharm eine Pressekonferenz des BPhD e.V. gemeinsam mit dem Arbeitskreis Akademische Ausbildungsapotheke und der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft (DPhG) statt. Anlass war die Vorstellung des neuen Internetportals www.akademische-ausbildungsapotheke.de, welches durch den Arbeitskreis ins Leben gerufen und in Zusammenarbeit mit dem BPhD entstanden ist. Dieses Portal soll einen Anreiz für Apotheken bieten, damit diese sich zertifizieren lassen und die Qualität der Ausbildung im dritten Ausbildungsabschnitt gesichert wird. Außerdem können angehende Pharmazeuten im Praktikum (PhiP) mit den Suchfunktionen eine zertifizierte Apotheke für das Praktische Jahr finden, was eine Ergänzung zu den bereits etablierten vom BPhD als „empfehlenswert“ ausgezeichneten Ausbildungsapotheken ist, deren Bewertung aufgrund der Evaluation der PhiPs erfolgt.

 

Das Portal wurde vorgestellt von:

Friederike Zühl, Präsidentin des BPhD e.V.

Max Willie Georgi, Beauftragter für Lehre und Studium des BPhD e.V.

Prof. Dr. Dieter Steinhilber, Altpräsident der DPhG

Heike Gnekow, Arbeitskreis Akademische Ausbildungsapotheke

Holger Gnekow, Arbeitskreis Akademische Ausbildungsapotheke

Moderation: Dr. Michael Stein, Pressesprecher der DPhG

 

Unter den Gästen waren (u.a.) DPhG-Präsident  Prof. Dr. Stefan Laufer, Dr. Jochen Pfeifer (PharmD), Dr. Sigrid Joachimsthaler vom ADEXA-Spektrum und Mathias Schneider von der UniDAZ. Des Weiteren fanden sich einige interessierte Studierende ein.

 

Der BPhD und der Arbeitskreis fordern mit Unterstützung der DPhG einen bundesweit einheitlichen Qualitätsstandard bei der Ausbildung von angehenden Apothekern. Die Forderung des BPhD, die Anwendung des BAK-Leitfadens verpflichtend zu machen, wurde allerdings auf dem Deutschen Apothekertag 2016 durch Antragsänderungen zu einer freiwilligen Anwendung abgemildert und verfehlte somit seinen Zweck.

 

Zum Download: