Morgen startet die 123. Bundesverbandstagung in München

Morgen startet die 123. Bundesverbandstagung in München

Am kommenden Freitag, den 17. November 2017, beginnt in München die 123. Bundesverbandstagung des BPhD e.V. und die Zahl der Anmeldungen übertraf alle Erwartungen! Ein Glück, dass der Buchner Hörsaal der Ludwig-Maximilians-Universität München ausreichend Platz bietet und das Hostel noch Betten übrig hatte…

Um 17:30 Uhr wird die Tagung durch unseren Präsidenten Max Willie Georgi und unseren Beauftragten für Bildung und Tagung Christian Dündar eröffnet. Anschließend folgen ein Festvortrag von Prof. Dr. Franz Bracher zum Thema „From nature to bedside – Der Stellenwert von Naturstoffen in der Entwicklung von Zytostatika“ und eine Begrüßungsrede von Herrn Ulrich Kozcian von der Bayerischen Landesapothekerkammer. Der Abend wird anschließend mit einem kleinen Sektempfang abgeschlossen.

 

Am Samstag hält die Tagung viele interessante Tagesordnungspunkte für die Delegierten bereit. Neben Workshops am Nachmittag und dem traditionellen Clinical Skills Event (CSE) müssen am Samstag fünf Vorstandsämter neu gewählt werden – unter anderem das Amt des Schatzmeisters, da Imara Helmus das Amt frühzeitig niederlegte. Außerdem verlassen den Vorstand des BPhD e.V. nach zweijähriger Amtszeit unsere Beauftragte für Public Relations Alicia Trendle sowie Sebastian Walesch (Beauftragter für Jungpharmazeuten) und Sebastian Lehmann (IPSF Contact Person). Der Letzte im Bunde ist Friedrich Emmendörffer, der nun sein Amt als EPSA Liaison Secretary niederlegt.

Am Sonntag steht die Wahl für den Austragungsort der 125. Bundesverbandstagung im Winter 2018 an sowie die Besprechung von Dringlichkeitsanträgen.

Wir freuen uns auf eine produktive Bundesverbandstagung!


Hannah Esser, Pressekoordinatorin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.