Der Vorstand

 

Präsidentin

Liebe alle,

mein Name ist Friederike Zühl und ich bin dank euch seit der 120. BVT in Bonn im Sommersemester 2016 Präsidentin des Bundesverbands der Pharmaziestudierenden. Ich habe an der Universität Leipzig studiert, bis April 2016 an meiner Diplomarbeit gearbeitet und bin nach Berlin gezogen, um hier mein Praktisches Jahr zu absolvieren. Seit 2012 war ich Mitglied in der Studierendenvertretung in Leipzig in unterschiedlichen Bereichen. Diese Erfahrungen möchte ich auch mit in mein Amt im BPhD tragen, um gemeinsam mit dem Vorstand eure Ideen aufzugreifen und eure Meinung weiterzutragen.

Als Präsidentin des BPhD halte ich den Vorstand nach innen zusammen und repräsentiere den Verein nach außen, um unseren Ideen und Zielen bei den verschiedenen Akteuren der pharmazeutischen Standesvertretung Gehör zu verschaffen.  

Wir wollen Pharmaziestudierenden eine Stimme geben, um gemeinsam unser Studium kontinuierlich zu verbessern und unser Berufsbild weiterzuentwickeln.

Viele Grüße aus Berlin,

Friederike
president@bphd.de

Generalsekretär

Hallo,

mein Name ist Maximilian Buch und momentan leiste ich mein praktisches Jahr in einer öffentlichen Apotheke in Berlin, wo ich auch Pharmazie studiert habe und im Herbst 2016 mein 2. Staatsexamen absolviert habe. Die zweite Hälfte des PJ wird mich dann in eine Krankenhausapotheke nach Gelsenkirchen ziehen.

Ich war schon von Beginn in meiner Fachschaft tätig. Auf der 116. Bundesverbandstagung in Düsseldorf wurde ich dann zum Beauftragten für Lehre und Studium des BPhD e.V. gewählt. Nach zwei sehr schönen Jahren mit vielen tollen Projekten, wurde ich auf der 120. Bundesverbandstagung in Bonn dann zum Generalsekretär und somit zum 2. Vorsitzenden des Vereins gewählt.

Durch dieses Amt warten viele neue Herausforderungen. Ich freue mich darauf, den BPhD e.V. bei seiner Arbeit zu unterstützen und das Sprachrohr der Studierenden der Pharmazie mit sinnvollen Argumenten und innovativen Ideen darzustellen.

Solltet ihr noch Fragen zu meiner Arbeit oder Person haben, scheut euch nicht diese zu stellen!

Mit den besten Grüßen aus der Berliner Luft.

Maximilian Buch
sekretariat@bphd.de

Schatzmeisterin

Hallo liebe Mitstudenten,

Mein Name ist Imara Helmus und seit der 121. BVT in Halle bin ich eure neue Schatzmeisterin.

Damit ihr ein bisschen mehr über mich erfahrt als in meiner kurzen Vorstellungsrede auf der BVT, möchte ich mich hier noch einmal kurz vorstellen.

Ich bin 21 Jahre alt und komme ursprünglich aus Münster (NRW). Seit 2014 wohne ich jedoch in Hamburg und studiere hier auch in meinem nun 3. Semester Pharmazie.

Seit dem Anfang meines Studiums bin ich ein fester Teil unserer Fachschaft und habe als CP schon Kontakt zum BPhD gepflegt. Da ich schon seit der 119. BVT in Münster auf den BVTs dabei bin, habe ich bereits einen kleinen Einblick in mein derzeitiges Amt bekommen. Natürlich steckt hinter jedem Vorstands- und Koordinatorenamt ein bisschen mehr. Die Bereiche die uns allen auf der BVT vorgestellt werden sind hinter den Kulissen wesentlich umfangreicher, weshalb ich auch fleißig dabei bin mich einzuarbeiten.

Dabei ist mir bewusst geworden wie viel Nadin in den letzten drei Jahren, auch neben ihren Hauptaufgaben als Schatzmeisterin für den BPhD geleistet hat. Dadurch bin ich nur noch motivierter mich schnell in das Amt als Schatzmeisterin einzufinden und euch und eurem großen Vertrauen, welches ihr mir bei der Wahl entgegengebracht habt, gerecht zu werden.

Ich freue mich darauf mit euch zu arbeiten und sehe euch hoffentlich auf der nächsten BVT wieder.

Liebe Grüße,

eure Schatzmeisterin

Imara Helmus

Beauftragte für Internes

Hallo, meine Lieben!

Mein Name ist Hannah Esser und ich studiere im 8. Semester Pharmazie in Bonn. Born and raised im wundervollen Rheinland war für mich schnell klar, dass ich Naturwissenschaftlerin werde und meine Liebe zur Chemie brachte mich schließlich zur Pharmazie.

Auf der 119. BVT in Münster wurde ich zur allerersten Beauftragten für Internes gewählt. Ich war schon immer sehr kommunikativ und bereits seit meiner ersten BVT bin ich begeistert von der Arbeit des BPhD. Durch mein Amt bin ich in der Lage einen Überblick über alle Pharmaziestandorte zu bekommen und die Vernetzung aller Pharmaziestudierenden zu fördern.

Falls ihr irgendein Anliegen habt, könnt ihr euch jederzeit bei mir unter Opens window for sending emailintern(at)bphd.de melden. Ich freue mich auf weiteren Austausch!

 

Danke für euer Vertrauen!

Mit den besten Grüßen

Hannah
intern@bphd.de

Beauftragte für Public Relations

Hallo liebe Pharmaziestudierenden,

mein Name ist Alicia Trendle und ich studiere seit dem Sommersemester 2015 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Momentan befinde ich mich im Grundstudium.

Gleich zu Beginn meines ersten Semesters habe ich die 118. BVT in Tübingen besucht und anschließend als Teil des Orgateams die 119. BVT in Münster mitorganisiert. Genau dort im Wintersemester 15/16 wurde ich zur Beauftragen für Public Relations gewählt. Es hat mich sehr gefreut, ein Teil des Vorstands zu werden, der mit einem engagierten Team den Pharmaziestudierenden in vielerlei Hinsicht Unterstützung und Halt bieten kann.

Zu den Aufgaben meines Amtes gehört die Unterstützung der ausrichtenden Fachschaften der BVT und des PharmaWeekends, die Gewinnung neuer Sponsoren und das Pflegen bereits bestehender Kontakte sowie die Organisation des jährlichen expopharm-Auftritts. Bei der Außendarstellung des Vereins werden ich und alle anderen tatkräftig von unserer Designkoordinatorin Elisabeth Schinke unterstützt.

Ich bedanke mich herzlich für euer Vertrauen und habe bei Wünschen, Fragen und Anregungen eurerseits stets ein offenes Ohr.

Liebe Grüße aus Münster

Alicia Trendle
pr@bphd.de

Beauftragte für Internet und Presse

Hallo liebe Pharmaziestudierende,

mein Name ist Julia Lanzenrath und ich studiere seit dem SoSe 2014 Pharmazie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn. Ich befinde mich nun im Hauptstudium.

Meine erste BVT war die 116. BVT in Düsseldorf. Seit dieser Zeit bin ich bei jeder BVT dabei gewesen und engagiere mich, wo auch immer es möglich ist. Seit Ende 2015 war ich die Pressekoordinatorin des BPhD und bin auf der 121. BVT in Halle in den Vorstand gewählt worden. Meine Hauptaufgaben sind die Herausgabe des Vereins-Newsletters Grüne Hand Brief, das Verfassen und/oder Korrigieren von Pressemitteilungen, die ich an unseren Presseverteiler inkl. aller Mitgliedsfachschaften versende, sowie die Homepage. Außerdem fällt die Facebook-Seite des BPhD mit in meinem Verantwortungsbereich, wird jedoch redaktionell hauptsächlich von Karlo, dem aktuellen Pressekoordinator, betreut.

Falls euch Fehler auf der Homepage auffallen oder Seiten aktualisiert werden müssen, die mir noch nicht aufgefallen sind, meldet euch gerne per Mail!

Liebe Grüße,

Julia Lanzenrath
internet@bphd.de

Beauftragter für Jungpharmazeuten

Liebe Pharmaziestudierende,

mein Name ist Sebastian Walesch, ich habe von 2011-2016 an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg studiert und bin gerade im PJ in einer Apotheke, auch im schönen Freiburg. Ich war das gesamte Studium in unserer Fachschaft aktiv und in dieser Funktion häufig auf BVTs, bis ich schließlich im WS 15/16 in den BPhD-Vorstand gewählt wurde.

Meine Hauptmotivation für dieses Amt ist es, dafür zu sorgen, dass so viele Pharmazeuten im Praktikum wie möglich eine gute Ausbildung erhalten und motiviert ins Berufsleben starten. Außerdem gibt es neben der Offizin so viele weitere tolle Berufsmöglichkeiten für Apotheker, über die ich informieren möchte.

Meine Hauptaufgaben sind das Praktische Jahr und alles, was dazu gehört (Ausbildung, rechtliche Fragen, etc..) sowie der Berufseinstieg. Hier arbeite ich mit der AG Jungpharmazeuten an einer „Karrierewebsite“, die euch die vielfältigen Berufsmöglichkeiten, die euch offen stehen, näher bringen soll. Gleichzeitig erarbeiten wir gerade ein Konzept für ehemalige Mitglieder des BPhD-Teams und BPhD-nahen Studierenden.

Viele Grüße

Euer Sebastian
jungpharm@bphd.de

EPSA Liaison Secretary

Hallo an alle Pharmaziestudierende und Interessierte,

Mein Name ist Friedrich Emmendörffer und ich wurde im SS 2016 auf der 120. BVT in Bonn zum EPSA Liaison Secretary gewählt. Ich studiere an der Technischen Universität in Braunschweig und liebe es schon seit Kindertagen neue Menschen kennenzulernen, Meinungen auszutauschen und Freundschaften zu knüpfen. 

Die Aufgaben als EPSA-Liaison Secretary umfassen die Vertretung der Pharmaziestudierenden Deutschlands auf Kongressen von EPSA und die Umsetzung von europäischen Projekten in Deutschland. Eines meiner Hauptanliegen ist es, euch über aktuelle Projekte und Aktionen zu informieren, damit Ihr die vielfältigen Möglichkeiten ergreifen könnt, welche von EPSA über ganz Europa verteilt angeboten werden. 

Solltet ihr Interesse an einem der Projekte haben oder generell mehr Informationen über Events im Ausland wollen, schaut auf der Facebook Seite „Pharmazie meets Ausland“ vorbei und zögert nicht, mich zu kontaktieren.

Bis dahin auf Wiedersehen und vielleicht sieht man sich auf dem nächsten Event.

Euer Fritz
epsa@bphd.de 

Beauftragter für Lehre und Studium

Hallo liebe Leser, 

mein Name ist Max Georgi und ich bin seit der 120. BVT in Bonn euer neuer Beauftragter für Lehre und Studium. Seit dem Wintersemester 2014/15 studiere ich an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena und bin dort auch in der Fachschaft tätig. Bisher habe ich mich darauf konzentriert, unseren Erstis den Einstieg in das Pharmazie-Studium so einfach wie möglich zu gestalten, doch auf der 120. BVT in Bonn habe ich dieses Amt als Chance gesehen, mehr bewirken zu können. Die Debatte um unsere Studienordnung steht weiterhin im Raum und wir als Studenten sollten nicht auf unser Mitspracherecht verzichten.

Falls ihr Fragen bezüglich des Studiums oder auch der Famulatur habt, dann bin ich euer Ansprechpartner. Also haut in die Tasten und schreibt mir an Opens window for sending emailstudium(at)bphd.de.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Paradies, 

Euer Max (Willie)
studium@bphd.de

Beauftragter für Recht und Datenschutz

Hallo zusammen,

mein Name ist Jonas Isenhuth und ich studiere im 4. Semester an der Uni in Halle.

Dank euch wurde ich auf der 120. BVT in Bonn zum Beauftragten für Recht und Datenschutz gewählt. Vielen Dank für euer Vertrauen.

In diesem Amt bin ich vorrangig für die rechtliche Absicherung des Geschehens im BPhD verantwortlich, sowie natürlich für den korrekten Umgang mit persönlichen Daten. Wenn ihr Fragen diesbezüglich habt, könnt ihr mir gerne an Opens window for sending emailrecht(at)bphd.de schreiben.

In Vorfreude auf die anstehende Arbeit und mit lieben Grüßen,

Jonas Isenhuth
recht@bphd.de

IPSF Contact Person

Hallo Pharmaziestudenten,

mein Name ist Sebastian Lehmann und ich studiere im 7. Semester an der Universität Regensburg.

Gewählt wurde ich auf der 119. BVT in Münster zur IPSF Contact Person. Hiermit bedanke ich mich für euer Vertrauen den BPhD e.V. auf internationaler Ebene zu vertreten. So nehme ich dafür als Offizieller Delegierter am IPSF World Congress teil. Zusätzlich bin ich verantwortlich für die Umsetzung von IPSF Projekten in Deutschland. Darunter fallen unter anderem das SEP (Student Exchange Program), PCE (Patient Counseling Event), CSE (Clinical Skills Event) und Gesundheitskampagnen von IPSF. In meiner Position als IPSF CP möchte ich die Welt der Pharmazie mit euch verbinden, um so jedem die Chance zu bieten einmal aus dem Studienalltag heraus zu kommen und Erfahrungen außerhalb von Deutschland zu sammeln und Freunde auf der ganzen Welt zu finden.

Solltet ihr Interesse an einem der Projekte haben oder generell mehr Informationen über Events im Ausland wollen, schaut auf der Facebook-Seite “Pharmazie meets Ausland” vorbei und zögert nicht, mich über Opens window for sending emailipsf(at)bphd.de zu kontaktieren.

Grüße aus Regensburg

Sebastian Lehmann
ipsf@bphd.de

Beauftragter für Bildung und Tagung

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

mein Name ist Christian Gilbert Dündar und ich studiere im schönen Marburg.

Auf der 121. Bundesverbandstagung in Halle (Saale) habt ihr mich zum Beauftragten für Bildung und Tagung gewählt. Hierbei bin ich für die Organisation und den reibungslosen Ablauf der Bundesverbandstagungen (BVT) und des PharmaWeekends (PhWe) verantwortlich.

Dabei sorge ich vor allem für die inhaltliche Fülle dieser beiden Veranstaltungen und bin ständiger Ansprechpartner für die austragenden Fachschaften.

Solltet ihr Fragen rund um die BVT oder das PhWe haben, dann schreibt mir doch einfach eine Mail an Opens window for sending emailbildung(at)bphd.de.

Viele Grüße!

Christian
bildung@bphd.de

Pressekoordinator

Hallo ihr Lieben,

mein Name ist Karlo Jurcevic. Seit dem Wintersemester 2016/17 studiere ich an der Friedrich Schiller Universität in Jena Pharmazie. 

Seit Beginn des Studiums bin ich ein ungewähltes Mitglied im Fachschaftsrat. Die 121. BVT in Halle sah ich als Chance, mich noch weiter zu engagieren. 

Für das offene Amt des Pressekoordinators war ich sofort Feuer und Flamme, da ich bereits während meines Schülerstipendiums bei der Roland Berger Stiftung Mitglied im Redaktionsteam war und dort meine Leidenschaft zum Schreiben ausüben konnte.

Seit dem 07.12.2016 bin ich nun euer Pressekoordinator und werde mit Julia Lanzenrath, der Beauftragten für Internet und Presse, als Presse-Team zusammenarbeiten.

Euer Karlo
presse@bphd.de

Designkoordinatorin

Hallo ihr Lieben,

Mein Name ist Elisabeth Schinke und ich studiere seit dem WS 13/14 im schönen Halle an der Saale. Dort bin ich schon von Anfang an in der Fachschaft aktiv und besuche seit der 117. BVT in Marburg die Veranstaltungen des BPhD.

Seit Juni 2016 bin ich nun der Designkoordinator und kümmere mich daher darum, dass die Arbeit des Vorstands schön verpackt wird. Außerdem erstelle ich für neue Vorstandsmitglieder Visitenkarten und Namensschilder und unterstütze seit Dezember 2016 den Beauftragten für PR bei der Organisation Rund um die BPhD-Pullis. Des Weiteren stehe ich dem gesamten Vorstand mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um Designfragen geht.

Liebe Grüße aus der Saalestadt und ein kräftiges AHU!

Eure Elli
design@bphd.de

Evaluationskoordinatorin

Hallo liebe Pharmaziestudierenden,

mein Name ist Katharina Peipp und ich studiere seit dem Wintersemester 14/15 in Halle an der Saale Pharmazie. Aktuell befinde ich mich noch im Grundstudium.

Seit Anfang des Studiums engagiere ich mich in der Fachschaft. Durch meine erste BVT, die 119. BVT in Münster, kam ich das erste Mal mit dem BPhD in Berührung. Schon damals fand ich den Posten des Evaluationskoordinators interessant.
Seit dem Wintersemester 16/17 bekleide ich das Amt des Evaluationskoordinators und kümmere mich darum die alten Umfragen zu überarbeiten, die aktuellen durchzuführen und neue zu erstellen. Außerdem werte ich die Ergebnisse aus, fasse sie zusammen und mache sie verständlich.

Falls ihr Anregungen, Wünsche oder Fragen zu neuen oder alten Umfragen habt, könnt ihr euch gerne melden.

Schöne Grüße aus Halle

Katharina Peipp
evaluation@bphd.de

Kampagnenkoordinatorin

Hallo liebe Pharmaziestudenten,

mein Name ist Vanessa Romanowski und ich bin seit September 2015 aktiv im Amt der Kampagnenkoordinatorin. Studiert habe ich in Heidelberg, wo ich mein Studium im Frühjahr 2017 erfolgreich beendet habe. Derzeit befinde ich mich im PJ.

Seit 2014 bin ich aktives Mitglied in der Fachschaft Pharmazie Heidelberg. Neben meinem Amt als BPhD-Kontaktperson war ich mitverantwortlich für die Umsetzung einiger Gesundheitskampagnen. Nach meiner Teilnahme am 61. Weltkongress des IPSF im August 2015 in Indien habe ich mich auf das Amt der Kampagnenkoordinatorin beim BPhD beworben.

Mein Hauptanliegen ist es, die Rolle von uns als angehende Apotheker im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu stärken. Dies soll vor allem durch die Weiterführung bereits bestehender Projekte, wie zum Beispiel den Welt-Aids-Tag, die Einführung internationaler Kampagnen, wie den Vampire Cup,  aber auch durch neue Aufklärungskampagnen geschehen.

Ich freue mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit euch!

Vanessa Romanowski
kampagne@bphd.de

Koordinator für Interdisziplinäres

Hi,

ich bin Max Ohlendorf und studiere in Würzburg. Seit dem 23.11.2016 bin ich euer Koordinator für Interdisziplinäres.

Vor meinem Pharmaziestudium habe ich Wirtschaftspsychologie in München studiert, habe als Animateur in einem Clubhotel in Ägypten und als Kommunikationstrainer in Berlin gearbeitet. In beiden Studiengängen war ich schon seit dem ersten Semester in der Fachschaft aktiv, auch wenn die jeweiligen Fakultäten immer recht klein waren. Daher freue ich mich umso mehr, diese Arbeit jetzt auch auf Bundesebene und interdisziplinär ausführen zu können. Das Vertreten von Interessen und die Diskussion über unterschiedliche Ansichten haben mir schon immer Spaß gemacht. Daher bin ich mir sicher, dass die gemeinsame Arbeit mit den Vertretern der anderen Heilberufe sehr produktiv wird und eine gute Grundlage für eine professionelle Kooperation bildet.

Liebe Grüße,

Max
interprof@bphd.de

IMP National Coordinator

Liebe Pharmazie-Studierende,

mein Name ist Natalia Brózda, ich studiere seit dem WS 13/14 Pharmazie an der Albert-Ludwigsuniversität in Freiburg und freue mich darüber, seit August 2016 als national IMP-Coordinator Teil des Koordinatoren-Teams der BPhD zu sein. Das Individual Mobility Project (IMP) ist eines von mehreren Angeboten von EPSA, welches Studierenden aus ganz Europa einen Auslandsaufenthalt von 3 bis 12 Monaten ermöglicht. Als national IMP-Coordinator arbeite ich sowohl mit Friedrich Emmendörffer (EPSA Liaison Secretary) als auch mit anderen national IMP-Coordinatoren aus ganz Europa zusammen.

Einen fachlich motivierten Auslandsaufenthalt halte ich für eine der sinnvollsten Unternehmungen während der Studienzeit und es liegt mir sehr am Herzen andere Studierende bei diesem Bestreben tatkräftig zu unterstützen.

Ich bin gespannt auf abwechslungsreiche Aufgaben und freue mich über einen fruchtbaren Austausch bei zukünftigen Veranstaltungen. Bei Fragen oder Anregungen könnt Ihr mich gerne persönlich unter Opens window for sending emailimp(at)bphd.de erreichen.

Natalia
imp@bphd.de

Student Exchange Officer

Liebe Pharmaziestudierende,

Mein Name ist Claudio de Santis und ich studiere seit dem Wintersemester 16/17 Pharmazie an der Universität Tübingen. Seit diesem Semester bin ich auch als SEO in BPhD tätig. Schon seit Studienbeginn engagiere ich mich ebenfalls in der Fachschaft. Meine Hauptaufgabe als SEO ist die Verwaltung des Student Exchange Programme (SEP). Dabei kümmere ich mich um die Vermittlung und die Suche nach Praktikumsplätzen für ausländische Pharmaziestudierende in Deutschland. Meine Ziele für das Amt sind, dass SEP bei den Studierenden bekannter zu machen und mehr Praktikumsplätze hier in Deutschland zu finden zusammen mit SEP-Subkomitee und den LEOs der jeweiligen Studienstandorte.

Wenn ihr Interesse oder Fragen zur Teilnahme am SEP habt könnt ihr euch gerne bei mir melden.

Mit freundlichen Grüßen

Claudio de Santis
seo@bphd.de

TWINNET Coordinator

Liebe Pharmaziestudierenden,

ich heiße Nora Guigas und studiere seit dem Wintersemester 2012/13 in Mainz. Seit dem Sommersemester 2017 bin ich die TWINNET-Koordinatorin des BPhD.

Auslandsaufenthalte und –erfahrungen kommen häufig zu kurz im Pharmaziestudium. Das Interesse daran ist zwar da, aber oft scheitert die Auseinandersetzung damit an Zeitmangel oder Ratlosigkeit. Ich selbst habe während meines Studiums mehrere Auslandserfahrungen gesammelt und möchte euch auch dazu  motivieren und euch mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Hierzu bietet das TWINNET-Projekt für Pharmaziestudierende euch die Möglichkeit, euch für mehrere Tage mit ausländischen Pharmaziestudierenden auszutauschen und Pharmazie im Ausland kennenzulernen.

Als TWINNET-Koordinatorin möchte ich den Bekanntheitsgrad des TWINNET-Projekts innerhalb der deutschen Pharmaziestudienorte steigern, euch über das TWINNET-Projekt informieren und seine Umsetzung  für euch einfach gestalten.

Ich freue mich auf eure Fragen und Anliegen zum TWINNET-Projekt oder euren Wunsch nach einem TWIN.

Nora Guigas
twinnet@bphd.de

DGOP-Kontaktperson

 Hallo ihr Lieben,

mein Name ist Leonie Ripke und ich habe in Kiel Pharmazie studiert. Momentan mache ich mein Praktisches Jahr in Erlangen. Seit 2015 bin ich die Kontaktperson zur DGOP. Die Deutsche Gesellschaft für onkologische Pharmazie hat sich zum Ziel gesetzt, die Fort- und Weiterbildung auf dem Gebiet der Onkologie zu fördern und bietet Anfang August immer die Sommerakademie für Studenten an.

Meine Aufgabe ist es, die Studierenden gegenüber der DGOP zu vertreten und die Sommerakademie bekannter für euch zu machen.

Bei Fragen schreibt mir gerne eine Mail.

Liebe Grüße

Leonie
dgop@bphd.de