Projekte und Schwerpunkte

 

Bild Titel Kurzbeschreibung Weitere Infos
Imagekampagne "Pharmazeuten können mehr"
Bereits im vergangenen Jahr wurden die hier abgebildeten Plakate zur Imagekampagne „Pharmazeuten können mehr!“ veröffentlicht, um das Ansehen des Apothekerberufs auch über die Grenzen der eigenen Disziplin hinaus zu fördern. Doch auch das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten eines jeden angehenden und fertig ausgebildeten Apothekers soll weiter wachsen und dabei helfen, unsere Position im Gesundheitssystem immer wieder zu hinterfragen und einzufordern. Doch nun mal Hand aufs Herz: Woran denkst du bei der Betrachtung der Plakate?
Mehr lesen
Interprofessionalität
Um Patienten die beste Beratung zukommen zu lassen, müssen viele Menschen zusammenarbeiten. Der Grundstein dafür ist das Verständnis für die Kenntnisse und Fähigkeiten der anderen Beteiligten. Ziel unserer interprofessionellen Arbeit ist das Zusammentreffen von Pharmazeuten mit z.B. Humanmedizinern, Veterinären, Zahnmedizinern, Psychologen. Wir wollen schon im Studium gegenseitige Stärken aufzeigen, Vorurteile abbauen und die gemeinsame Lehre fördern.
Mehr lesen
Empfehlenswerte Ausbildungsapotheke
Seit knapp 15 Jahren versucht der BPhD e.V. durch das Projekt der empfehlenswerten Ausbildungsapotheken die Ausbildung in der öffentlichen – und Krankenhausapotheke zu verbessern. Die beste Herangehensweise für uns ist es, kommenden Pharmazeuten im Praktikum (PhiP) auf Apotheken aufmerksam zu machen, die in den letzten Jahren gut ausgebildet haben. Hierfür haben wir einen Fragebogen entwickelt, der regelmäßig angepasst wird, mit dem die PhiP nach ihrem Praktikum ihre Ausbildungsstätte bewerten können. Ausgehend von diesen Bewertungen erstellt der BPhD eine Liste empfehlenswerter Ausbildungsapotheken der letzten sechs Jahre, in der (fast) alle Apotheken aufgeführt sind, die ein bestimmtes, von uns gefordertes, Niveau erreicht haben. Aus allen empfehlenswerten Ausbildungsapotheken eines Jahres wählt der Vorstand des BPhD e.V. in einer anonymen Wahl die drei besten Ausbildungsapotheken Krankenhaus und Offizin des jeweiligen Jahres.
Mehr lesen
Akademische Ausbildungsapotheke
Die Ausbildung im 3. Abschnitt der Apothekerausbildung ist ein wichtiges Thema für den BPhD e.V. Seit Jahren sammeln wir systematisch Bewertungen von Pharmazeuten im Praktikum über ihre Praktikumsapotheke und haben damit eine Datenbank empfehlenswerter Ausbildungsapotheken geschaffen. Seit April 2017 gibt es außerdem eine Website, die sich mit zertifizierten Ausbildungsapotheken beschäftigt: www.akademische-ausbildungsapotheke.de, die wir nachdrücklich unterstützen. Hier werden Informationen über unterschiedliche Ausbildungskonzepte von verschiedenen Apothekerkammern gesammelt, aufbereitet und mit dem Apothekenfinder ein Tool zur Verfügung gestellt, damit jeder eine geeignete Ausbildungsapotheke finden kann, die seinen Vorstellungen entspricht. Die Ausbildung im PJ ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Apotheker. Ein Bewusstsein für gute Ausbildung ist daher für Apotheken und PhiPs gleichermaßen eine Grundlage, um diesen Schritt gelingen zu lassen. Dafür setzt sich der BPhD e.V. auch weiterhin ein.
Mehr lesen
Kontakt zur
Deutschen Gesellschaft für
Onkologische Pharmazie
Für den BPhD e.V. ist es wichtig, den Studierenden die Möglichkeit zu geben einen Einblick in die verschiedenen Bereiche der Pharmazie zu bekommen, so auch in einen der wichtigsten Bereiche der Klinischen Pharmazie – die onkologischen Pharmazie.
Mehr lesen
Zusammenarbeit mit der DGKPha und der AG KliPha der DPhG
Die Umsetzung der Approbation in der Lehre der Klinischen Pharmazie ist nach wie vor an vielen Universitätsstandorten ein großes Problem. Aus diesem Grund versucht der BPhD e.V. gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Klinische Pharmazie (DGKPha) und der Arbeitsgruppe KliPha der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft (DPhG) die Lehre in der Klinischen Pharmazie zu verbessern. Das geschieht von Seiten des BPhD e.V. aus durch Umfragen zur Umsetzung gewisser Standards und Lerninhalte, die von der DGKPha und der AG KliPha der DPhG in Zusammenarbeit mit Studierenden diskutiert und formuliert werden.
Mehr lesen
Pharmazie 2020
Pharmazie 2020 ist eine Kooperation mit der DPhG. Gemeinsam wurden Vorschläge zur Aktualisierung der Lehrinhalte erarbeitet. Näheres dazu findet man auf der Website der DPhG.
Regelmäßige Evaluation der Studiensituation
Der BPhD führt im Rahmen der Qualitätssicherung regelmäßige Umfragen zur aktuellen Studiensituation an den einzelnen Standorten durch.
Projekt Studienförderung
Das Projekt soll neue Möglichkeiten der finanziellen Entlastung für einzelne Studierende oder auch ganze Jahrgänge erschließen. Momentan befindet es sich noch in der Planungsphase.
Curricula-Vergleich
Der Curricula Vergleich soll aufzeigen, inwiefern die einzelnen Standorte die Stundenzahlen der Approbationsordnung für Apotheker tatsächlich umsetzen. 
Verschiedene AGs
Verschiedene AGs bearbeiten weitere Projekte.
Mehr lesen